Pflaume? ...japanische Aprikose!

July 31, 2019

Wir haben nun drei Jahre „Pflaumen“ genascht und gegessen. Das war auch korrekt denn die Familie der Pflaumen (Prunus) ist eine SEHR große und wir haben in letzter Zeit immer mehr Anfragen von interessierten Konsumenten erhalten. Um diesem Interesse Rechnung zu tragen möchte ich hier ein wenig ins Detail gehen. Dazu haben wir auch einen schönen Vergleich gefunden:  Es gibt den Überbegriff der Metalle und innerhalb der Metalle gibt es Untergruppen wie Schwermetalle, Leichtmetalle, edle Metalle und unedle Metalle. Unsere Früchte sind aus der Familie der „Prunus mume“ und damit eine Untergruppe der japanischen Aprikosen. (wie zB Gold auch ein Metall ist ;-) Die Früchte haben eine behaarte Haut und einen charakteristischen Kern mit zwei Spitzen und "Dimpel" (kleine Einbuchtungen). Diese Früchte werden in Japan unter dem Begriff „Ume“ zusammengefasst und haben in ganz Süd-Ost-Asien große Bedeutung im Bereich der gesunden Ernährung. Die TCM sagt: Unter dem Aprikosenbaum leben die Menschen 1000 Jahre...

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 - Share Original® I Alle Rechte vorbehalten. I Impressum I DSGVO

  • Instagram
  • Facebook